6_veranstaltungen.png

Konferenzen / Workshops

Aktuell gwzo-pfeil_down

Archiv gwzo-pfeil

 

 

4.–7.9.2014
Ort: ENS in Paris

Fourth European Congress on World and Global History. Encounters, Circulations and Conflicts | Programm

Veranstalter: GESI an der Universität Leipzig u. a., mit Beteiligung der GWZO-Projektgruppe "Zeitgeschichte Transnational" | mehr


 

3.–9.9.2014
Orte: Jagiellonen-Universität Krakau; Ukrainische Katholische Universität, Lemberg; Europäisches Netzwerk Erinnerung und Solidarität, Warschau

Workshop-Reihe | "Verrechtlichungsprozesse"

Ziel der Workshop-Reihe ist, die Konzeption der neuen GWZO-Projektgruppe „Verrechtlichungsprozesse in den internationalen Beziehungen: Prägungen des Völkerrechts durch Konflikte im östlichen Europa seit 1850“ vorzustellen und dies anhand von Fallbeispielen zu exemplifizieren und inhaltlich zu konkretisieren. Die an den Workshops teilnehmenden Historiker, Völkerrechtler und Politikwissenschaftler aus Polen und der Ukraine werden neben der Kommentierung des Forschungsprojekts die Ergebnisse eigener einschlägiger Forschungsarbeit präsentieren.


11.7.2014
Ort: Collegium Hungaricum Berlin – Balassi Institut, Dorotheenstraße 12, 10117 Berlin

Internationale Tagung | Zielregion Ostmitteleuropa - Migration im 20. Jahrhundert | Programm gwzo-pfeil

Veranstalter:  GWZO (Leitung Prof. Dr. Stefan Troebst), Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, DGO, Collegium Hungaricum Berlin


26.-27.6.2014
Orte: Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig / Lab II, Karl-Tauchnitz-Str. 9-11, D-04107 Leipzig / Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas Reichsstr. 4-6, 04109 Leipzig

Werkstattgespräch | Cultural icon, Kulturheros, figure mythique und andere Konzepte | Programm gwzo-pfeil

Veranstalter: GWZO-Projektgruppe "Kulturelle Ikonen", Leitung Dr. Christine Gölz (GWZO), Prof. Dr. Alfrum Kliems (Humboldt Universität zu Berlin)


6.6.2014
Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Workshopraum 1, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

Workshop | Karl IV. (1316-1378) und das wechselhafte 14. Jahrhundert | Programmgwzo-pfeil

Veranstalter: GWZO-Stabsstelle "Ausstellungsprojekte" (PD. Dr. Jiří Fajt, Dr. Susanne Jaeger) in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Institut Rom, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, dem Germanischen Nationalmuseum Nürnberg und dem Stadtarchiv Lauf a.d. Pegnitz


23.4.2014
Ort: GWZO, Reichsstr. 4-6, 04109 Leipzig, Konferenzraum

Studentischer Workshop | Kulturelle Ikonen aus Slowenien

Veranstalter: Projektgruppe "Kulturelle Ikonen" (Dr. Matteo Colombi) in Kooperation mit Studenten und Dozenten des Studiengangs Kulturwissenschaften der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Ljubljana


7.4.-8.4.2014
Ort: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Konferenz | 25 Jahre freie Wahlen in Polen und friedliche Revolution in der DDR. Was können wir für Gegenwart und Zukunft lernen? | Programmgwzo-pfeil

Veranstalter: Filiale Leipzig des Polnischen Instituts Berlin, Europäisches Solidarność-Zentrum Gdańsk (ECS), Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO), Zeitgeschichtliches Forum Leipzig und Bürgerkomitee Leipzig in Verbindung mit der Gemeinde St. Nikolai Leipzig und dem Kompetenzzentrum Mittel- und Osteuropa Leipzig (KOMOEL)


27.2.-1.3.2014
Ort: Universität Wien

Konferenz | Heilige und Heiligkeit. Transkulturelle Verehrungskulte in epochenübergreifender Perspektive | Programmgwzo-pfeil

Veranstalter: GWZO-Projektgruppe "Ländliche Gesellschaften" (PD Dr. Dietlind Hüchtker) und Universität Wien, Institut für Osteuropäische Geschichte (Prof. Dr. Kerstin Jobst)


12.-13.2.2014
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etg. (Konferenzraum)

Workshop | Between Continuity and Controversy. Reframing the Outlines of Artistic Production in Central Europe until 1800 // Kontinuität und Kontroversen. Rahmenbedingungen künstlerischer Produktion in Mitteleuropa bis 1800 | Programmgwzo-pfeil

Veranstalter: GWZO-Projektgruppe "Höfe des Klerus" (PD Dr. Jiri Fajt, Dr. Susanne Jaeger) und artifex, Trier (Prof. Dr. Andreas Tacke)