About RALeipzig

Aus Doktorandenvertretung

Wechseln zu: Navigation, Suche

Research Academy Leipzig/ Forschungsakademie Leipzig

Die auf Beschluss des Akademischen Senats gegründete RALeipzig wurde am 13. Dezember 2006 feierlich eröffnet. Mit der Research Academy Leipzig (RALeipzig)/Forschungsakademie Leipzig beabsichtigt die Universität Leipzig, die internationale Doktorandenqualifizierung als Basis ihrer Forschungsstrategie und ihrer Nachwuchsförderung weiterzuentwickeln. Die Universität Leipzig führt damit die sehr guten Erfahrungen mit drei Internationalen Promotionsprogrammen, acht Graduiertenkollegs, zwei Internationalen Max-Planck Research Schools sowie aktuelle Überlegungen zur Einbindung der Nachwuchsförderung in die Forschungsprofilbildung der Universität Leipzig in einer neuen Qualität fort.

Die RALeipzig besteht aus drei Graduiertenzentren (GCs) in den Bereichen

  • Mathematik/Informatik und Naturwissenschaften,
  • Lebenswissenschaften sowie
  • Geistes- und Sozialwissenschaften.

Die Graduiertenzentren haben sich aus den Profilbildenden Forschungsbereichen heraus entwickelt. Die bestehenden Graduiertenkollegs und ähnliche Einrichtungen der Graduiertenausbildung sind Klassen dieser Zentren.

Weitere Informationen:

(Quelle: RALeipzig, Letzter Zugriff: 10.11.2008)

RALeipzig Newsletter

Siehe auch Archiv Newsletter/Jahresberichte auf den Webseiten der RALeipzig.

Deutsch

English

Available since Newsletter 03/2008

RALeipzig Jahresberichte

Siehe auch Archiv Newsletter/Jahresberichte auf den Webseiten der RALeipzig.




Hier sollen Informationstexte ueber die RALeipzig u.ae. hin (Etwa eine Erlaeuterung der Struktur der RALeipzig, in der an den einzelnen Stellen aufgefuehrt wird, wer dort konkret von offizieller Seite beteiligt ist und inwiefern Doktoranden dort Einfluss nehmen koennen)

Persönliche Werkzeuge